Tag: iPad

Equipment, Natur

Breidings Garten vom iPad

Das Posten vom iPad über die WordPress App hat so ihre Tücken. Diese möchte ich jetzt einmal beleuchten.

Anzeige des Fotos im Post
Die optimale Vorgehensweise, Fotos in meiner präferierten Art und Weise in den Post einzutragen habe ich noch nicht gefunden. Am liebsten füge ich die Fotos in eine Galerie ein, in der kleine Miniaturen der Fotos wie auf einem Schachbrett angezeigt werden. Das hat den Vorteil, dass die Fotoübersicht wenig Platz einnimmt und die Leser meines Fotoblogs einen schnellen Überblick haben . Die Fotos und der Text werden übersichtlich ohne viel scrollen angezeigt. Ein Klick genügt, um eine Vollansicht eines Fotos anzuzeigen und, wie in einer Diashow, einfach zum nächsten Foto zu wechseln. read more

Equipment, Natur

Fotobloggen mit iPad

Heute will ich testen, wie einfach das Fotobloggen mit dem iPad geht.

Ich habe einige Fotos mit meiner Nikon D7000 und dem Nikon 12-24 gemacht. Ich habe viel Freude an diesem Objektiv; es passt richtig viel drauf.

Ich fotografiere grundsätzlich im RAW Format, da kann ich am meisten aus den Bildern rausholen, kräftige Farben und herrliche Kontraste. Lightroom ist da ein echtes Genie, mit dem auch aus flauen Bildern noch was zu machen ist – zumindest, wenn der Fotograf etwas attraktives auf das Bild gebracht hat. read more

Architektur

iPad in Köln

Das Tippen geht echt flott mit dem neuen iPad Air. Es lässt sich wirklich gut damit tippen. Es ist genial, wie einfach es geht. Wie intuitiv das Eingeben eines Text über diese Bildschirmtastatur geht. Das habe ich nicht erwartet.

Es ist fast einfacher als mit einem Bleistift. Die Eingabe geht sehr flüssig und schnell. Die Tastatur des iPad hat genau die richtige Größe. Es ist als wenn die Finger über die Tastatur fliegen.

Es wird mir sehr viel Freude machen mit diesem “kleinen” Gerät, dessen Nutzen ich vor einigen Tagen noch angezweifelt habe !!!, neue Einträge in meinem Blog zu machen. read more